Wett-Blog Teil 10: Alles auf die Bayern

Wett-Blog Teil 10: Alles auf die Bayern

Die Bundesliga geht weiter! Unsere Bankroll ist mittlerweile im Plus. Und jetzt setzen wir 500 Euro auf eine Wette. Darum gehen wir erneut fast All-In.

All-In Nummer zwei! Zumindest fast. Beim letzten Mal haben wir unsere gesamte Bankroll auf mindestens zwei Tore bei der Partie England gegen Belgien gesetzt. Jetzt setzen wir zum zweiten Mal fast unsere komplette Bankroll, die mittlerweile bei 532 Euro liegt und damit 32 Euro im Plus. Wir wollen es an diesem Wochenende wissen und 100 Euro plus machen! Natürlich gehen wir dabei nur auf eine Quote. Der Tipp folgt jetzt!

Wettschein Nummer 09

DSC Arminia Bielefeld - FC Bayern München: Arminia Bielefeld ist eindrucksvoll in der Bundesliga aufgestiegen. Sie waren im Kalenderjahr 2020 bis zur letzten Partie gegen Werder Bremen noch ungeschlagen. Jetzt bekommen sie langsam aber sicher die Härte und Spielstärke der Bundesliga zu spüren. Am Samstagabend empfängt Bielefeld Rekordmeister und Triple-Sieger FC Bayern auf der Alm.

Bei den Bayern fällt Neuzugang Leroy Sané aus, einer der besten Bayern in der noch jungen Spielsaison 2020/2021. Ansonsten können die Bayern aus dem Vollen schöpfen. Robert Lewandowskis Bluterguss war doch harmloser, als befürchtet. Für die Polen schoss der Starstürmer zuletzt einen Doppelpack. Er und die anderen Nationalspieler wurden beim DFB-Pokalspiel gegen Düren geschont.

Unter Hansi Flick haben die Bayern nur sehr selten geschwächelt. Überraschend hoch ist die Quote, dass Bayern das Auswärtsspiel gegen Bielefeld gewinnt. 1.20 bietet Tipico an. Bei den anderen Bookies, bei denen es auch eine Wettsteuer gibt, liegt sie drunter. Bei Tipico bekommen wir mit 500 Euro Einsatz insgesamt 600 Euro zurück, wenn die Rothosen gewinnen. Macht 100 Euro Gewinn. Das lassen wir uns nicht entgehen!

Auf den Favoriten wetten

Viele Spieler setzen gerne auf die Favoriten, kombinieren zwei drei Spiele, um auf eine Doppler-Quote (2.0) zu kommen. Doch ist es immer clever, auf den Favoriten zu wetten? Nein. Vor allem nicht in der Kombination. Generell ist es am besten Einzelwetten anzuspielen, die perfekt analysiert sind. Bei drei Wetten auf den Favoriten, muss gleich bei drei Spielen exakt eins von drei möglichen Ereignissen eintreten. Das ist ziemlich schwierig zu treffen.

Wenn du auf den Spielausgang wetten willst, nimm lieber nur eine Quote und schaue, ob die Mannschaft wirklich gewinnen wird. Wäge alle Risiken ab, schau dir die Form der Teams an, die Spielsysteme, Stärken, Schwächen, Verletztenliste, Pressemeldungen. Du musst alles über das Spiel wissen, um wirklich zu erkennen, ob der Favorit so überlegen ist, dass er definitiv das Match gewinnen ist. Denn nur weil die Quote gering ist, heißt das nicht immer, dass die Mannschaft auch wirklich klar favorisiert ist.

Sollte das der Fall sein, platziere die Wette und spiele sie bestenfalls als Einzelwette an.

Beim Wetten ist es verpönt, fast die komplette Bankroll auf eine Wette zu platzieren. "Es ist zu riskant", "es kann immer was schief gehen", "sicher ist nur der Tod". So lauten die Parolen verschiedenster Spieler. Doch sollte man wirklich nie All-In gehen? In meinen Augen schon. Deswegen setze ich selbst ja auch 500 Euro. Man sollte allerdings nur All-In gehen, wenn die Wette wirklich exakt analysiert ist und wirklich alles für die Quote spricht.

Und für mich ist die Wette panzerfest. Es ist und bleibt dennoch zu einem gewissen Teil ein Glücksspiel. Aber es müssen schon sehr viele Komponenten zusammenkommen, dass der Bayern-Sieg verhindert wird. Bayern verwertet die Chancen nicht, Bielefeld landet Glückstreffer, ein, zwei wichtige Bayern-Spieler verletzten sich früh im Spiel...

Die wahrscheinlichste Variante ist, dass Bielefeld sich ein 0:0 ermauert. Doch wie Bundesliga-tauglich die Defensive ist, haben wir gegen Bremen gesehen. Da hatte Bremen allein in Halbzeit eins Chancen für drei Tore. Gegen Mannschaften wie Bayern hält die Bielefelder Abwehr nicht.

Insgesamt ist Bayern momentan unter Flick zu stark. Das Spiel gegen Hoffenheim war ein Ausrutscher und Hoffenheim ist sowieso deutlich stärker als Bielefeld. In meinen Augen kann morgen Abend bei dem Tipp nichts schief gehen. Es ist eine Top-Quote, die wir leider nicht allzu oft bei den Bookies finden.

Zusammenfassung

  • Spiel: Arminia Bielefeld - Bayern München, Samstag, 18:30 Uhr
  • Wette: Sieg Bayern
  • Quote: 1.20
  • Einsatz: 500 Euro
  • Möglicher Gewinn: 600 Euro
  • Reingewinn: 100 Euro
  • Wettanbieter: Tipico

Jetzt bei Tipico registrieren und die Quote mitnehmen!

Teile den Post

Kommentiere unseren Blogpost