• Start
  • Jan-Luca
  • Der neue Bundesligaspielplan – Was geht ab? (Teil 1)
Der neue Bundesligaspielplan – Was geht ab? (Teil 1)

Der neue Bundesligaspielplan – Was geht ab? (Teil 1)

Vor Kurzem wurde der neue Spielplan der Bundesligasaison 2022/23 veröffentlicht und ich habe einen Blick auf die anstehenden Paarungen geworfen. Für jeden Spieltag habe ich mir eine mehr oder weniger fesselnde Partie herausgesucht, einen Blick auf das Geschehen rund um die jeweilige Partie geworfen und eine persönliche Prognose abgegeben. Viel Spaß mit dem ersten Teil! (Foto: IMAGO / Poolfoto)

1. Spieltag – FC Bayern München vs Eintracht Frankfurt

Eine der nachweislich besten Mannschaften Europas trifft auf den FC Bayern. Die Vorzeichen stehen gut, dass diese Partie unter Flutlicht am Freitagabend in der Allianzarena auch direkt das Highlight des Spieltags wird. Zumindest, wenn die Bayern-Führungsriege die Posse um Robert Lewandowski in irgendeiner Form beruhigt bekommt und Frankfurt das Match wie eine Partie in der Europa League angeht – und nicht wie ein Bundesligaspiel.
Prognose: Die Bayern sind am Eröffnungsspieltag traditionell schwer zu schlagen (LG an Schalke 04) und haben mit Sadio Mane einen neuen Superstar. Verwundern würde es mich jedoch nicht, wenn die stürmische Eintracht zumindest einen Punkt mitnimmt

2. Spieltag – SC Freiburg vs Borussia Dortmund

Eines der Überraschungsteams und der Pokalfinal-Teilnehmer der vergangenen Saison gegen den Vizemeister. Freiburg ohne Schlotterbeck, Dortmund ohne Haaland. Gerade die Heimkehr von Nico Schlotterbeck ins Breisgau verspricht Spannung und es wird interessant zu sehen sein, wie er sich gegen seine ehemaligen Kollegen schlagen wird. Außerdem geht es um das Brüder-Duell zwischen den Schlotterbecks – wer wird auf der nächsten Familienfeier zuletzt lachen?
Prognose: Auf dem Papier spricht vieles für den BVB –dem schließe ich mich an. Die drei Punkte gehen mit nach Dortmund. Und Nico hat den letzten Lacher auf seiner Seite.

https://twitter.com/BVB/status...

3. Spieltag – Bayer 04 Leverkusen vs TSG Hoffenheim

Am dritten Spieltag treffen die beiden weniger gehassten Kommerzvereine aufeinander und eines der beiden Teams darf sich Hoffnungen auf eine sehr gute Saison machen. Mit Patrick Schick und Moussa Diaby haben die Leverkusener zwei Kicker auf ihrer Seite, die zur Speerspitze auf ihren jeweiligen Positionen zählen. Hoffenheim hingegen musste in der Sommerpause vornehmlich Abgänge verkraften – und mit David Raum steht auch noch ihr bester Vorlagengeber vor dem Absprung. Die einzige namenhafte Verpflichtung stellt lediglich Neu-Coach Andre Breitenreiter dar. Der wusste zwar zuletzt in Zürich zu überzeugen, aber schon länger nicht mehr in der BuLi.
Prognose: Alles andere als ein deutlicher Bayer-Sieg wäre für mich überraschend.

4. Spieltag – RB Leipzig vs VfL Wolfsburg

Einen Spieltag später gibt es das Duell zwischen den beiden – freundlich formuliert – weniger beliebten Kommerzclubs. Neu RasenBallsportler Xaver Schlager wird sich gegen seine ehemaligen Kollegen zeigen wollen. Auf der anderen Seite wird spannend zu sehen sein, wie Nico Kovac mit der etwas unrund wirkenden Wolfsburger Mannschaft umgehen kann und was er aus dem Team rausholt.
Prognose: Wenig. Neben der 12-Millionen Ablöse für Schlager gibt es am 4. Spieltag die nächste Demütigung für die Autostadtler durch Leipzig.

5. Spieltag – VfL Bochum vs Werder Bremen

Tief verwurzelte Tradition aus dem Westen gegen norddeutsche Geschichte – dieses Duell gab es zuletzt am 29.Spieltag der Saison 2008/09. Damals mit dem besseren Ausgang für den späteren Pokalsieger aus Bremen. Mittlerweile stehen die Vorzeichen anderes und die Vereine begegnen sich eher auf Augenhöhe – eine Tatsache, die vor allem den Anhängern des SVW wehtun dürfte.
Prognose: Ich freue mich riesig auf dieses Traditionsduell und glaube an den besseren Ausgang für den Aufsteiger.

6. Spieltag – FC Schalke 04 vs VfL Bochum

Wieder Bochum. Wieder gegen einen Aufsteiger. Aber dieses Derby kann man nicht übergehen – die Stadien der beiden Ruhrpott-Teams sind nicht einmal 14 Kilometer Luftlinie voneinander entfernt. Der Aufsteiger mit dem neuen Erfolgscoach Frank Kramer gegen die Jungs vom VFL, die vor der schweren zweiten Saison stehen und noch dazu viele Abgänge verkraften mussten. Unter anderem von Sebastian Polter, welcher ausgerechnet zu Schalke wechselte.
Prognose
: Sicher ist: Ein Team in blau-weiß geht als Sieger vom Platz. Ich persönlich glaube, dass die Bochumer den besseren Ausgang auf ihrer Seite haben werden.

https://twitter.com/TMde_news/...

7. Spieltag – Borussia Dortmund vs FC Schalke 04

Das erste Revierderby nach dem Aufstieg des S04. Ganz Fußballdeutschland schaut nach Dortmund. Dortmund wird den besseren Saisonstart erwischt haben als S04, aber das zählt bei diesem Duell nicht. Allerdings glaube ich, dass Neu-Dortmunder Nico Schlotterbeck vor allem mit seiner Mentalität bereits einen entscheidenden Anteil an der Dortmunder Leistung haben wird.
Prognose: Die Vorzeichen in diesem Derby waren vermutlich lange nicht so klar verteilt wie in diesem Jahr. Mit herzhaftem Einsatz, Willenskraft und einer Portion Glück traue ich Schalke eine kleine Überraschung zu: Ein Punkt geht mit nach Gelsenkirchen.

8. Spieltag – Eintracht Frankfurt vs Union Berlin

Ein Duell zwischen den beiden teamgewordenen Mentalitätsmonstern der Liga. Jahr für Jahr müssen beide Mannschaften schmerzhafte Verluste hinnehmen und trotzdem wissen sie sich zu behaupten. Es wird vermutlich körperlich und nicht immer zu 100% fair – aber mit Sicherheit wird es unterhaltsam.
Prognose: Ich bin sicher, dass die Fans in diesem Match eine entscheidende Rolle spielen werden und sehe deshalb die Eintracht als Heimteam vorn.

9. Spieltag – Borussia Dortmund vs Bayern München

Wird die Meisterschaft schon am 9. Spieltag entschieden? Vermutlich eher nicht, aber dieses Duell ist immer richtungsweisend – sowohl für den Gewinner, aber gerade auch für den Verlierer. Niklas Süle trifft aus seinem neuen Wohlfühlumfeld zum ersten Mal auf seine Kollegen und Karim Adeyemi wird alles daransetzen, gegen seinen Jugendverein zu glänzen.
Prognose: Ich glaube, der BVB kann den Bayern-Fluch dieses Jahr durchbrechen. Die neu formierte Verteidigung der Dortmunder wird der Bayern-Offensive ihre Grenzen aufzeigen, sodass die drei Punkte im Signal Iduna Park bleiben.

Das war´s fürs Erste. Nächste Woche geht’s weiter. Bis dahin!

Teile den Post