Diese Spieler fehlen bei der WM 2018!

Diese Spieler fehlen bei der WM 2018!

Bei jedem großen Fußballereignis gibt es Spieler, die entweder die Teilnahme mit ihrem Land nicht schaffen oder welche, die nicht nominiert werden. In diesem Artikel zeige ich euch welche Spieler bei der WM 2018 in Russland fehlen werden!

Die Nicht-Nominierten!

Nach einer durchwachsenen Saison, in der Mario Götze auf insgesamt 23 Einsätze kam, nicht für die WM nominiert. Der WM-Held von 2014 konnte in dieser Saison nur 2 Tore erzielen und 3 Tore vorbereiten.

 Der Brasilianer Alex Sandro wurde trotz starker Leistungen für Juventus Turin ebenfalls nicht nominiert. Da der brasilianische Nationaltrainer Tite auf Filipe Luis und Marcelo setzt, muss der 27-Jährige diese WM vor dem Fernseher verfolgen.

Javi Martinez vom FC Bayern München muss neben dem verlorenen Pokalfinale auch die Nicht-Nominierung für die WM verkraften. Der Spanier bestritt diese Saison insgesamt 22 Spiele in der Bundesliga und diente in diesen Spielen als konstanter defensiver Mittelfeldspieler.

Die große Überraschung in dieser Woche war die Nicht-Nominierung von Radja Nainggolan. Der 30-Jährige Belgier führte diese Saison den As Rom als Kapitän bis in das Halbfinale der Champions-League.

Neben Nainggolan wurde auch Mauro Icardi aus der Serie A nicht für die WM nominiert. Der Argentinier, der mit 29 Ligatoren für viel Aufsehen sorgte wurde aufgrund von der starken Konkurrenz mit Aguero, Dybala, Higuain und Messi nicht nominiert.

Schon vor der Benennung des französischen WM-Kaders war klar, dass einige Stars zuhause bleiben müssen. Diese Mal traf es den Verteidiger Aymeric Laporte von Manchester City, Dimitri Payet, der verletzungsbedingt ausfällt, den Mittelfeldspieler Adrien Rabiot von PSG sowie die Angreifer Lacazette und Martial.

Diese Spieler fehlen aufgrund ihrer Nation!

Die Überraschung war groß, als im Oktober letzten Jahres die schwedische Nationalmannschaft sich gegen Italien das WM-Ticket sicherte. Durch das Fehlen von Italien werden wir Gianluigi Buffon nie wieder bei einer WM als Spieler sehen. Zudem werden die beiden italienischen Innenverteidiger Chiellini und Bonucci nicht zum Einsatz kommen.

Dazu wird der wieder genesene österreichische Mittelfeldspieler David Alaba fehlen. Außerdem werden wir Spieler, wie Aubameyang aus Gabun, Arjen Robben von den Niederlanden sowie Alexis Sanchez aus Chile nicht sehen.

Welchen dieser einzigartigen Spieler werden wir diese Weltmeisterschaft am meisten vermissen? Schreibts in die Kommmentare!


Beitrag teilen:

Artikel kommentieren