• Start
  • Diese Wettanbieter sponsern die Bundesliga
Buchmacher Bundesliga Sponsoren
Artikel

Diese Wettanbieter sponsern die Bundesliga

9 August 2021

Wenn die Bundesliga in dieser Woche wieder an den Start gehen wird, gibt es auch wieder ein paar neue Gesichter bei den Sponsoren der Bundesligisten. Doch wie wichtig sind solche Sponsorings und welche Wettanbieter sind in der Bundesliga aktiv?

Sponsorings nicht selten verantwortlich für Erfolg

Ohne Sponsoren wäre der Fußball schlecht denkbar. Besonders unterklassige Vereine sind auf Sponsoren angewiesen. Aber auch der Profifußball braucht finanzkräftige Unterstützer. Sie können oft den Erfolg eines Proficlubs ausmachen, denn Zuschauereinnahmen und Fernsehgelder alleine reichen oft nicht aus, um konkurrenzfähig zu sein. Daher sind die Bundesligaclubs immer auf Sponsorensuche und hoffen, zuverlässige und finanzstarke Partner zu gewinnen.

Borussia Dortmund Sponsoring

Borussia Dortmund baut auf einige starke Partner an seiner Seite. (Screenshot: Borussia Dortmund)

Die Bedeutung von Sponsorings

Der FC Bayern München ist in der Bundesliga das Maß aller Dinge und auch in der Champions League mischt der deutsche Rekordmeister vorne mit. Das liegt auch daran, dass die Münchner unter anderem mit Audi, Adidas und der Allianz Partner hat, die Milliardenumsätze machen und dementsprechend auch mit hohen Millionensummen in den Fußball investieren können. Dementsprechend können die Bayern immer wieder Stars verpflichten und diese auch bezahlen.

Für kleinere Clubs geht es darum, attraktive Sponsoren zu finden, die möglichst deutschland- oder weltweit agieren. Die TSG Hoffenheim mit SAP im Rücken ist hier ein gutes Beispiel. Auch die Leverkusener mit dem Bayer-Konzern als tragende Säule würden wohl ohne dessen Unterstützung nicht in der Bundesliga vertreten sein. RB Leipzig würde es sogar ohne die Investitionen des Brause-Konzerns gar nicht geben. Und auch die Champions League hätte ohne die Premium-Partner ein ganz anderes Gesicht.

Tipico Startseite

Auch Tipico gehört zu den Sponsoren des FC Bayern München. (Screenshot: Tipico)

Sponsoren in der Bundesliga

Die Bundesliga ist des Deutschen liebstes Kind. Woche für Woche strömen Hunderttausende in die Stadien, am heimischen Fernseher und in Sportbars fiebern Millionen Fans mit und „König Fußball“ ist das beherrschende Thema am Arbeitsplatz und im Freundeskreis. Dementsprechend ist Deutschlands Eliteliga äußerst attraktiv für Unternehmen. Denn sie bekommen eine Plattform, die sehr viele Menschen erreicht. Schon alleine durch Bandenwerbung, aber natürlich auch durch Trikotsponsoring.

Daher sind in der Bundesliga Big Player wie die Telekom, Nike, Red Bull, Qatar Airways oder VW vertreten. Von solchen Sponsoring profitieren beide Seiten und oft hängt Erfolg und Misserfolg vom finanziellen Engagement eines Partners ab. Sogar Stadionnamen werden an Unternehmen verkauft. So ist das traditionsreiche Dortmunder Westfalenstadion seit vielen Jahren der Signal Iduna Park. Und die Allianz Arena heißt seit der Eröffnung der Münchner Heimspielstätte im Jahre 2005 so.

Bundesliga FC Bayern Munchen 1

Die Allianz Arena – das Stadion des deutschen Rekordmeisters aus München.

Buchmacher in der Fußball Bundesliga

Sportwetten und Fußball gehören einfach zusammen. Gerade in Deutschland. Hierzulande werden fast 90 Prozent der abgegebenen Wetten auf Fußballspiele platziert. Und der Markt der Sportwetten wächst rasant. In den letzten fünf Jahren haben sich die Umsätze der Branche verdoppelt. Dementsprechend zahlungskräftig sind die Sportwettenanbieter. So können Buchmacher wie Tipico oder Bwin auch bei großen Clubs wie dem FC Bayern München und Borussia Dortmund einsteigen.

Aber inzwischen hat jeder Bundesligaclub einen Wettanbieter als Partner. Bwin sponsert neben dem BVB auch noch den 1. FC Köln und Union Berlin. Betway ist bei der Hertha, bei Eintracht Frankfurt und beim VfB Stuttgart eingestiegen. Die TSG Hoffenheim und der VfL Wolfsburg können auf den österreichischen Wettanbieter Interwetten bauen und Borussia Mönchengladbach konnte sich die Zusammenarbeit mit dem international renommierten Unternehmen Unibet sichern.

📋 Aktuelle Buchmacher Bundesliga
  • 1.FC Köln → Bwin
  • 1. FC Union Berlin → Bwin
  • 1.FSV Mainz 05 → Lotto (Oddset), FB88
  • Arminia Bielefeld → Merkur
  • Bayer 04 Leverkusen → Tipwin, KB88
  • Borussia Dortmund → Bwin
  • Borussia M'gladbach → Unibet
  • Eintracht Frankfurt → Betway
  • FC Augsburg → Lotto (Oddset)
  • FC Bayern München → Tipico
  • Hertha BSC → Betway
  • RB Leipzig → -
  • SC Freiburg → Lotto (Oddset)
  • SpVgg Greuther Fürth → Lotto (Oddset)
  • TSG 1899 Hoffenheim → Interwetten
  • VfB Stuttgart → Betway
  • VfL Bochum → Sportwetten.de
  • VfL Wolfsburg → Interwetten

Tipico – Partner des FC Bayern und der Bundesliga

Tipico ist im Bereich der Sportwetten uneingeschränkter Marktführer. Das liegt unter anderem daran, dass der Wettanbieter in den letzten Jahren sehr offensiv Werbung betrieben hat. Mit Oliver Kahn und dem FC Bayern München als Werbefiguren. Mit den Münchnern besteht auch eine Premium-Partnerschaft. Dazu darf Tipico im Rahmen von Partien der Fußballbundesliga auf sich aufmerksam machen.

Dieses Recht gilt exklusiv. So kann Tipico bei Bundesligaübertragungen Spots senden. Dazu ist der Schriftzug des 2004 in Deutschland gegründeten Unternehmens in Deutschlands Stadien präsent. Natürlich muss Tipico dementsprechend viel Geld auf den Tisch legen, um als Ligasponsor aufzutreten. Doch diese Investitionen kommen der DFL und den Bundesligaclubs zu Gute, denn auch durch das Engagement des Wettanbieters bleibt die Bundesliga international konkurrenzfähig.