Wir erhalten Provisionen von den aufgeführten Wettanbietern. | 18+ | Es gelten die AGB.

EAFC24 auf dem Weg zum Ruhm!

EAFC24 auf dem Weg zum Ruhm!

Seit Freitag ist mit der neuen Weg-zum-Ruhm Promo ein aktuelles Live-Event zur Europameisterschaft und Copa America online. Dabei handelt es sich um Live-Karten, die je nach Erfolg mit steigen und Upgrades bekommen. Es gibt sehr viele neue Karten und auch interessante Spieler zu erspielen. Alles Wissenswerte könnt ihr hier lesen!

Team

Eine neue Promo spült auch neue Karten auf den Markt. Anders als beim Team-of-the-Year Event hat man das Gefühl das Electronic Arts sich mehr Mühe gibt. Ihr könnt in Cup´s XP Punkte sammeln und in FUT Champions sogar einen speziellen Spieler erspielen. Grundvorraussetzung ist allerdings das ihr mit einem Full-England Team spielt. Dafür bekommt ihr in dieser Woche Enzo Fernandez vom FC Chelsea. Seine 95 Karte hat alles, was ein zentraler Mittelfeldspieler braucht. Mit Schnittstellenpass, Antizipation und Unerbittlich in der Plus Variante und dazu noch Ruhepol, First Touch und Long Ball. Wer 12 Siege im Weekend League Modus schafft, darf sich diese Karte sein Eigen nennen.

Fernandez

Welche Upgrades bekommen die Spieler?

Am Beispiel von Julian Alvarez von Manchester City könnt ihr sehen, wieviel möglich ist. Insgesamt kann er drei GES-Upgrades, ein Spielstil+ und eine Wahl zwischen 5*Skill/5*Weakfoot und einem weiteren GES-Upgrade bekommen. Das hat den Markt auf jeden Fall gehörig durcheinander gebracht. Es gilt sowohl für Spieler der aktuellen Europameisterschaft, als auch für die Copa America, wie in diesem Fall bei Alvarez. Mein erster Test besagt das seine Playstyles sich absolut auf seinen Spielstil auswirken. der Ball klebt am Fuß und dank First Touch könnt ihr auch besonders schnell den Ball passen, ohne Angst zu haben, das er einen Fehler macht. Die aktuellen 430k ist er definitiv Wert.

Alvarez

Path to Glory:

Bukayo Saka - FC Arsenal

Eder Militao – Real Madrid

Jan Oblak – Atletico Madrid

Pedri – FC Barcelona

Rodrigo De Paul – Atletico Madrid

Ruben Dias – Manchester City

Wiliam Saliba – FC Arsenal

Alphonso Davies – FC Bayern

Bruno Guimaraes – Newcastle United

Dani Olmo – RB Leipzig

Federico Chiesa – Juventus Turin

Frenkie De Jong – FC Barcelona

Khvicha Kvaratskhelia – SSC Neapel

Kyle Walker – Manchester City

Marcel Sabitzer – Borussia Dortmund

Rodrigo Bentancur – Tottenham Hotspur

Tyler Adams – AFC Bournemouth

Josko Gvardiol – Manchester City

Julian Alvarez – Manchester City

Piero Hincapie – Bayer Leverkusen

Romelu Lukaku – AS Rom

Dusan Vlahovic – Juventus Turin

Leandro Trossard – FC Arsenal

Miguel Amliron – Newcastle United

Miguel Borja – CA River Plate

Milan Skriniar – Paris Saint-Germain

Niclas Füllkrug – Borussia Dortmund

Ariel Lassiter – CF Montreal

Dan Ndoye – FC Bologna

Edson Alvarez – West Ham United

Michail Antonio – West Ham United

Nicola Zalewski – AS Rom

Orkun Kökcü – Benfica Lissabon

Patrik Schick – Bayer Leverkusen

Attila Szalai – SC Freiburg

Sasa Lukic – FC Fulham

Seit Donnerstag ist die neue Season 7 spielbar. Es gibt sage und schreibe 19 Spieler, die ihr ergrinden könnt. Wenn ihr es bis Level 35 schafft, dann könnt ihr mit Dudek sogar einen Hero Torwart bei Level 22 erhalten. Wesentlich spannender ist es allerdings bei Level 34. Deutschlands erfolgreichster Spieler Toni Kroos von Real Madrid bekommt eine End-of-an-Era Karte. Er hat 5*/5* und alle Werte 90 plus. Es wird seine wohl letzte Special Card im virtuellen Fußball werden. Vielleicht taucht er in späteren Versionen noch als Icon auf. Zu wünschen wäre es ihm. Ihr könnt auch die Liverpool Legende Steven Gerrard wählen. Das ist euch selbst überlassen. Es ist die einzige Spielerwahl bei dieser Season. Zur Krönung für das erreichen des Endlevels bekommt ihr Ferenc Puskas mit einer ebenfalls gottlosen Karte. Wenn er das hält, was die Werte versprechen, dann lohnt sich der Grind auf jeden Fall. Mit vier Spielern aus dieser Season könnt ihr in einem beliebigen Modus weitere wichtige XP-Punkte ergattern und so schneller die Ladder abschließen.

Kroos

Saison 7 Ladder:

Boris Cespedes – Yverdon Sport FC

Andrei Ratiu – Rayo Vallecano

Adalberto Carrasquilla – Houston Dynamo

Viktor Tsygankov – FC Girona

Guglielma Vicario - Tottenham Hotspurs

Renato Tapia – Celta Vigo

Elseid Hysaj – Lazio Rom

Marcelo Brozovic – Al-Nassr FC

Kieran Tierney – San Sebastian

Folarin Balogun – AS Monaco

Jerzy Dudek - HERO Premier League

Santiago Gimenez – Feyenoord Rotterdam

Jonathan Clauss – Olympique Marseille

Alexis Sanchez – Inter Mailand

Bernardo Silva – Manchester City

Raphinha – FC Barcelona

Memphis Depay – Atletico Madrid

Toni Kroos EoaE oder Steven Gerrard ICON

Ferenc Puskas ICON

Laimer

Natürlich gibt es auch tägliche Squad-Building Challenges für euch. Vom FC Liverpool sind gleich zwei Spieler dabei. Für die Offensive könnt ihr eure Mannschaft mit Luis Diaz verstärken. Damit der Laden aber auch hinten dicht hält, ist Joe Gomez in der Innenverteidigung gesetzt. Gerade die England Challenge dürfte ihn zu einem beliebten Objekt für den Teambau machen.

Neben diesen SBCs erscheinen auch unregelmäßig Showdown Karten. Für das Eröffnungsspiel am morgigen Freitag erschien die Legende Thomas Müller. Habt ihr keine Evolution mit ihm gemacht, dann ist jetzt eure Chance eine spielbare Karte von ihm zu ergattern, die sich bei Erfolg sogar noch verbessern kann.

SBC

Luis Diaz – FC Liverpool

Bradley Barcola – Paris Saint-Germain

Joe Gomez – FC Liverpool

Ronald Araujo – FC Barcelona

Darwin Machis – Cadiz CF

Konrad Laimer – FC Bayern München

Christensen

Objective

Andreas Christensen – FC Barcelona

Enzo Fernandez – FC Chelsea

Neben dem oben erwähnten Enzo Fernandez wurde ein weiterer Spieler veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Andreas Christensen vom FC Barcelona. Durch leichten Teamumbau könnt ihr die Karte fast nebenbei erspielen. Ob diese in euer Team passt, müsst ihr entscheiden, aber für eine SBC reicht es immer. Ein eigener Test kann durchaus positiv bewertet werden. Gutes Stellungsspiel mit aktuell passenden Werten in einer dazu noch beliebten Liga.

Eine Menge Karten und jede Menge zutun. Oft wird EA kritisiert, aber der Content in dieser Woche ist außergewöhnlich gut und es ist für alle was dabei.

Teile den Post