Die Langzeitwetten der Bundesligasaison 2022/23

Die Langzeitwetten der Bundesligasaison 2022/23

Die Bundesliga startet in ihre 60. Saison und wieder einmal werden die Fans mitfiebern, wenn jedes Wochenende die Spieltage steigen. Natürlich gibt es dabei erneut jede Menge Wettmöglichkeiten. Doch welche Langzeitwetten bieten die Sportwettenanbieter an? (Foto: IMAGO / MIS)

Bei Tipico, dem Sponsor der DFL, kann man auf die Platzierung jedes einzelnen Teams wetten. Selbstverständlich können auch Tipps auf den Deutschen Meister abgegeben werden. Hier führt der FC Bayern München (Quote 1,20) das Tableau vor dem BVB (7,50), RB Leipzig (13,00) und Bayer Leverkusen (30,00) an.

Als krasseste Außenseiter auf den Gewinn des Meistertitels sieht Tipico den FC Schalke 04 (Quote 1.250), den FC Augsburg (1.500) und den VfL Bochum (2.000) an. Das bedeutet, dass man bei einem Einsatz von 10 Euro und dem Meistertipp FC Schalke 04 einen Gewinn von 12.500 Euro einstreichen könnte.

Interessant sind auch Wetten, ob ein Team in die Champions League kommt oder eine Top-6-Platzierung erreicht. Doch gerade bei der Qualifikation für die Königsklasse scheint Tipico die altbekannten Gesichter vorne zu sehen.

🏆 Welches Team erreicht die Champions League?

Tipico bietet zudem Wetten an, ob die Clubs ihre eigenen Punkt- und Torrekorde brechen. Im Falle vom FC Bayern München wären das 91 Punkte bzw. 101 Tore.

Die Bestmarke von Eintracht Frankfurt liegt hier bei 60 Zählern und stammt aus der Saison 2020/21. Würden die Hessen nun mindestens 61 Punkte holen, würde Tipico bei einem Einsatz von 10 Euro nicht weniger als 80 Euro auszahlen. Dagegen haben die Frankfurter in der Spielzeit 1974/75 einmal 89 Saisontore geschossen. Fällt 2022/23 diese Marke, winkt bei Tipico die Wettquote 80,00.

Etwas realistischer ist jedoch, dass Union Berlin seinen Bestwert von 50 Treffern aus der letzten Spielzeit übertrifft. Für diesen Fall berechnet Tipico eine Quote von 2,70.

Wer wird Torschützenkönig?

In den letzten Jahren hat Robert Lewandowski die Bundesliga kurz- und kleingeschossen. Doch bekanntlich steht der polnische Weltfußballer jetzt beim FC Barcelona unter Vertrag und so wird es in dieser Saison einen neuen Torschützenkönig geben.

Tipicos Top-Favorit auf diesen Titel ist etwas überraschend Bayerns Neuzugang Sadio Mané mit einer Quote von 5,00. Patrick Schick (7,50), Christoper Nkunku (11,00) und Karim Adeyemi (17,00) folgen dahinter.

Zudem sind bei Tipico Spielerwetten möglich. Hier werden für Offensivspieler Torwerte vorgegeben.

⚽️ Spieler Über/Unter Tore

Zu guter Letzt hat Tipico noch Team-Specials im Programm. So kann beispielsweise darauf gewettet werden, ob der FC Bayern München in dieser Saison das Triple holt. Die Quote für diesen Fall beträgt 20,00.

Gewinnt hingegen der BVB das Double, schüttet Tipico bei einem Einsatz von 10 Euro einen Gewinn von 300 Euro aus.

Richtig reich kann man aber mit dem Tipp werden, dass Eintracht Frankfurt das Triple gewinnt. Bei einem Einsatz von 100 Euro wäre man um 350.000 Euro reicher. Aber dann würde der Frankfurter Römer wahrscheinlich auch nicht mehr stehen.

Teile den Post