• Home
  • Christian
  • Thorgan Hazard-einer der begehrtesten Bundesligaspieler
Thorgan Hazard-einer der begehrtesten Bundesligaspieler

Thorgan Hazard-einer der begehrtesten Bundesligaspieler

Seit 2014 schnürt Thorgan Hazard für Borussia Mönchengladbach die Fußballschuhe. Zwar steht sein Bruder Eden beim FC Chelsea mehr im Rampenlicht und mit einem Marktwert von aktuell 150 Millionen Euro ist er einer der wertvollsten Spieler der Welt, doch der Gladbacher hat sich in dieser Saison im Dress der Fohlen in den Vordergrund gespielt. Sein Vertrag bei der Borussia endet zwar erst 2020, doch derzeit gibt es etliche Wechselgerüchte um den torgefährlichen Linksaußen.  

Angeblich beim BVB ganz oben auf der Wunschliste  

In dieser Spielzeit läuft Thorgan Hazard zur Höchstform auf. In zwölf Bundesligapartien gelangen ihm acht Tore und fünf Assists. Dazu kommt er auf drei Treffer im DFB-Pokal. Auch wegen seinen guten Leistungen stehen die Gladbacher im Augenblick auf einem Champions-League-Platz. Mit 25 Jahren ist der Belgier im besten Fußballeralter und die Borussia kann nur noch im nächsten Sommer eine Ablösesumme generieren. Aktuell wird der Marktwert Hazards auf 25 Millionen Euro taxiert. Tendenz steigend. So sollen zahlreiche Top-Vereine aus Europa Jagd auf Thorgan Hazard machen. Ganz hoch scheint der Belgier bei den Dortmundern im Kurs zu stehen, doch der 25-Jährige wurde auch schon mit den Bayern in Verbindung gebracht. Die Münchner wollen 2019 eine Transferoffensive starten und da könnte Thorgan Hazard eine Option für den Rekordmeister sein.


Wahrscheinlich ist es jedoch, dass die Borussia wohl den nächsten hochtalentierten Spieler verlieren wird. Es bleibt aber zu hoffen, dass der Belgier der Bundesliga erhalten bleibt. 

Eden Hazard würde wohl weit über 100 Millionen Euro kosten  

Der 27-Jährige in Diensten des FC Chelsea ist in einer komfortablen Situation. Zwar läuft sein Vertrag bei den Londonern noch bis 2020, doch es ist sehr wahrscheinlich, dass der Angreifer im Sommer die Stamford Bridge verlässt. Eden Hazard kann sich seinen Wunschverein aussuchen und die Interessenten stehen Schlange. Paris St. Germain hat schon angeklopft, doch Real Madrid gilt als heißester Kandidat. Wie die Bayern stehen auch die Königlichen vor einem Umbruch und der Belgier würde den hohen Ansprüchen der Madrilenen genügen.

Es dürfte also im Sommer 2019 spannend werden, wohin der Weg der Hazard-Brüder führt.

 

Beitrag teilen:

Artikel kommentieren