Vorschau auf den 8. Spieltag

Vorschau auf den 8. Spieltag

Fußballfans können aufatmen. Die ungeliebte Länderspielpause ist vorbei und nun rollt bis Weihnachten wieder der Vereinsfußball. Los geht es mit dem 8. Bundesligaspieltag, bevor nächste Woche die Champions League ansteht.

Vor der Länderspielpause gab es das Topspiel zwischen Borussia Dortmund und den Bayern. Die Münchner setzten sich 3:2 durch und grüßen mit 18 Punkten von der Tabellenspitze. Nun muss das Flick-Team in der heimischen Allianz Arena gegen Werder Bremen antreten und ist dabei glasklarer Favorit. So vergibt Bwin für einen Bayernsieg lediglich eine Quote von 1,11. Für einen Bremer Auswärtserfolg gäbe es bei einem Einsatz von 10 Euro einen Gewinn von 160 Euro.

Über Bwin

Auf dem deutschsprachigen Markt ist der Wettanbieter Bwin mittlerweile eine absolute Größe. Dies liegt zum einen an dem großen Bekanntheitsgrad durch Sponsorings bei unter anderem Borussia Dortmund, dem 1.FC Köln oder dem 1.FC Union Berlin, zum anderen aber auch den Vorzügen des Anbieters selbst. Immerhin überzeugt man mit einem gewaltigen Wettangebot, einer guten Sportwetten App sowie dem lukrativen Bwin Neukundenbonus.

Weitere Informationen findet Ihr in unserem Bwin Testbericht.

Allerdings darf man gespannt sein, wie die Münchner Nationalspieler das 0:6 gegen Spanien verkraftet haben. Schließlich standen gleich fünf Bayernprofis in Deutschlands Startformation, die ein historisches Debakel erlebte.

Die Dortmunder müssen am Samstagabend um 20.30 Uhr (Live bei DAZN) bei der Hertha antreten. Die Berliner sind mit sieben Punkten durchwachsen in die Saison gestartet, möchten aber gegen den BVB punkten.

Am Tabellenende warten der 1. FC Köln, Schalke 04 und der FSV Mainz 05 immer noch auf den ersten Saisonsieg. Gerade bei den Gelsenkirchenern herrscht Alarmstimmung, zu schlecht präsentierte sich bisher das Team der Königsblauen. Nun reißt der VfL Wolfsburg in die Arena und erneut sind die Schalker in dieser Partie der Außenseiter. So beträgt die Siegquote des Baum-Teams bei Bwin 3,70. Die Quote für einen Dreier von Wolfsburg steht bei 1,95.

Auch in Köln wird man langsam ungeduldig. FC-Trainer Markus Gisdol sitzt längst nicht mehr fest im Sattel, obwohl Sportdirektor Horst Heldt keine Trainerdiskussion aufkommen lassen will. Was dieses Treuebekenntnis wert ist, wird man sehen, doch in der langen Bundesligahistorie hat man oft gesehen, dass ein Trainer trotz Lippenbekenntnissen entlassen wurde. Einfach wird es für die Kölner am Wochenende jedenfalls nicht, denn die formstarken Unioner gastieren in der Domstadt.

Mainz hat seinen Trainerwechsel schon hinter sich, doch Besserung gab es bisher nicht. Der eine Zähler, den der FSV bisher sammeln konnte, lässt Schlimmes für den weiteren Saisonverlauf erahnen. So wird es auch beim SC Freiburg eine knifflige Aufgabe (Sonntag 15.30 Uhr, Live bei Sky).

Entspannt können dagegen die Stuttgarter sein. Der VfB hat zehn Punkte auf der Habenseite. Sieben Zähler davon holten die Schwaben auswärts. Bei Hoffenheim rechnet sich der Aufsteiger auch etwas aus. Die TSG hat zu Hause die Bayern geschlagen, jedoch anschließend zweimal verloren. So sieht Bwin den VfB auch nicht chancenlos in Sinsheim. Stuttgarts Siegquote beträgt 2,50, die von Hoffenheim 2,40.

Auch RB Leipzig kann mit seinem Saisonstart zufrieden sein. Fünf Siege, bei einem Unentschieden und einer Niederlage sind eine hervorragende Bilanz für das Nagelsmann-Team. Momentan sind die Sachsen Bayernjäger Nummer eins. Ob das nach dem Gastspiel bei Eintracht Frankfurt auch noch so ist, bleibt abzuwarten. Die Hessen sind in dieser Saison schwer einzuschätzen. Gute Leistungen wechseln sich mit schwachen Auftritten ab und so steht für Frankfurt auch nur Tabellenplatz elf zu Buche.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist dagegen Bayer Leverkusen ins Rollen gekommen. So konnte die „Werkself“ zuletzt viermal gewinnen, nachdem es an den ersten drei Spieltagen lediglich drei Unentschieden gab. So ist das Bayer-Team bei den Bielefeldern, die bisher erst vier Punkte sammeln konnten, klarer Favorit. Hier könnte eine Wette auf einen Leverkusener Auswärtssieg lohnen. Bwin vergibt für diesen Fall eine Quote von 1,55.

Teile den Post

Kommentiere unseren Blogpost