• Start
  • Jubin
  • Haller-Ersatz gefunden: BVB will Torjäger Anthony Modeste verpflichten
Haller-Ersatz gefunden: BVB will Torjäger Anthony Modeste verpflichten

Haller-Ersatz gefunden: BVB will Torjäger Anthony Modeste verpflichten

Torjäger Anthony Modeste vom 1. FC Köln soll den Ausfall von Sébastien Haller kompensieren und die Offensive des BVB verstärken. Beide Vereine sind sich bereits über einen Transfer grundsätzlich einig geworden. (Foto: IMAGO / Herbert Bucco)

Modeste vor Wechsel zum BVB

Durch den plötzlichen Ausfall von Sébastien Haller (28), aufgrund eines jüngst diagnostizierten Hoden Tumors, ist der BVB gezwungen noch einmal auf dem Transfermarkt tätig zu werden. Der BVB reagiert damit auf die notgedrungene Situation und verpflichtet Torjäger Anthony Modeste (34) vom Ligakonkurrenten 1. FC Köln. Über einen Transfer sei man sich bereits mündlich einig geworden.

Wie Sebastian Kehl, Sportdirektor des BVB, bereits auf Twitter bestätigt: „Wir haben mit dem 1. FC Köln mündlich eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel von Stürmer Anthony Modeste zum BVB erzielt. Allerdings steht die medizinische Untersuchung aktuell noch genauso aus wie die Klärung der Vertragsdetails. Stand jetzt können wir deshalb noch keinen Vollzug melden.“

BVB zahlt 5 Millionen Euro Ablösesumme

Der BVB überweist 5 Millionen Euro als fixe Ablösesumme an den 1. FC Köln und stattet Anthony Modeste (34) mit einem 1-Jahresvertrag aus, bietet dem Franzosen 6 Millionen Euro an jährlichem Gehalt an. Modeste ist bereits nach Dortmund gereist, um heute den Medizincheck zu absolvieren. Die Bestätigung des Transfers soll nach dem Medizincheck erfolgen.

Modeste kennt die Liga

Der 34-Jährige erzielte in seinen 189 Bundesliga Spielen für TSG Hoffenheim und dem 1. FC Köln 83 Tore und legte weitere 16 für seine Teamkollegen auf. Der Mittelstürmer passt genau in das Profil des BVB: Kopfballstark, erfahren und abschlussstark. Mit seinen 1.87m ist er immer für gefährliche Abnahmen im Strafraum gut und kann mit all seiner Erfahrung dem BVB sicherlich weiterhelfen. Ein weiterer Vorteil für den BVB ist, dass sich Modeste nicht eingewöhnen muss und der Offensive sofort weiterhelfen kann.

Teile den Post