• Start
  • Tim
  • Die Ligue 1 – spannend und ausgeglichen
Die Ligue 1 – spannend und ausgeglichen

Die Ligue 1 – spannend und ausgeglichen

Die höchste Spielklasse in Frankreich erfreut sich aktuell enormer Spannung. Der Riese PSG strauchelt oft und so bahnt sich ein spannender Kampf um die Meisterschaft an, in dem momentan gleich vier Mannschaft direkt beteiligt sind und von zwei weiteren formstarken Verfolgern beäugt werden.

Fast 900 Mio. € – das ist nicht etwa der Marktwert aller Teams in Frankreich, sondern nur der des Kaders von Paris Saint-Germain. Gespickt von Superstars ist die französische Meisterschaft für das Team von Neu-Coach Pochettino das absolute Minimum, was bei den Saisonergebnissen herausspringen muss. Doch aktuell sieht es danach aus, als wollen gleich mehrere Teams dem Serienmeister (7 der 8 letzten Meisterschaften gingen an die Pariser) den Titel 2021 streitig machen. Auf Platz 1 mit 40 Punkten steht derzeit Olympique Lyon, während dahinter PSG und Lille mit 39 Zählern zu finden sind. Dazu muss allerdings auch noch Marseille genannt werden, die zwar bei 32 Punkten stehen, aber noch zwei Nachholspiele offen haben. Dicht gefolgt wird die Spitzengruppe außerdem von den enorm formstarken Monegassen, die von Niko Kovac trainiert werden, sowie Stade Rennes, die mit ehrlichem Fußball zu überzeugen wissen. Beide sind bei 33 Zählern anzusiedeln.

Die bisherigen Saisonleistungen der Spitzenteams

Als erstes schauen wir uns Paris Saint-Germain etwas genauer an. Wie wohl jeder mitbekommen hat, wurde der deutsche Trainer Thomas Tuchel zuletzt entlassen und das zu einem sehr fragwürdigen Zeitpunkt: direkt nach einem 4:0-Heimsieg. Obwohl Tuchel letzte Saison das Double aus Meisterschaft und Pokal sowie den Champions-League-Finaleinzug vorzuweisen hatte, war es wohl, besonders auch intern, zu großer Unzufriedenheit durch diverse Meinungsverschiedenheiten gekommen. So kam es, dass der Ex-BVB-Trainer nach 11 Siegen, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen durch den früheren Tottenham-Erfolgstrainer Mauricio Pochettino ersetzt wurde. Sein Einstand verlief mit vier Punkten aus zwei Spielen zwar zufriedenstellend, doch der Erfolgsdruck ist enorm!

Schaut man sich Lyon an, so fällt nicht nur der erste Platz auf, sondern auch, dass erst ein einziges Spiel verloren wurde und das direkt am 1. Spieltag (1:2 gegen Montpellier). Seit 18 Spielen ist OL damit in der Liga ungeschlagen, eine beeindruckende Serie. Zudem stellen die Lyoner die zweitbeste Offensive hinter PSG. Es bleibt spannend, ob der frühere Serienmeister mal wieder nach der Trophäe greifen kann!

Platz drei hat momentan der OSC aus Lille inne. Die Nordfranzosen haben sich in letzter Zeit mehr und mehr zwischen den Spitzenteams etabliert und konnten vor allem in der Saison 18/19 mit tollem Offensivfußball und der Champions-League-Qualifikation überzeugen.

Der vierte Titelanwärter, den wir dazu zählen, ist Olympique Marseille. Das Team von der Côte d’Azur hat wie schon erwähnt, noch zwei Nachholspiele offen und weiß auch immer wieder zu überzeugen mit spannenden Spielern wie Dimitri Payet oder Darío Benedetto.

So geht es in der Ligue 1 weiter

Der nächste und damit 20. Spieltag steht natürlich bereits vor der Tür. Die AS aus Monaco eröffnet den Spieltag bei Montpellier. Wie bereits angesprochen, befinden diese sich in starker Form: 10 Punkte aus den letzten vier Spielen konnte das Team rund um den treffsicheren Deutschen Kevin Volland einfahren. Am Samstag ist dann sowohl PSG (auswärts bei Angers) als auch Marseille (Heimspiel gegen Nimes) gefordert. Gerade Angers steht für die überschaubaren Möglichkeiten, die er Klub hat, mit 30 Punkten und Platz 7 durchaus stark da. Am Sonntag haben dann außerdem der OSC Lille (gegen Reims) und Olympique Lyon (gegen Metz) ihre Heimspiele und schließen damit die 20. Spielrunde ab.

Können alle Spitzenteams ihre Plätze verteidigen? Es bleibt (hoffentlich) spannend im Kampf um die französische Meisterschaft!

Bet365

Einer der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Wettanbieter ist ohne jeden Zweifel Bet365. Der britische Anbieter zeichnet sich zwar durch ein rundum überzeugendes Gesamtpaket aus, doch herausragen tun vor allem das Angebot an Livewetten sowie die Menge an Livestreams für zahlreiche Events, welche jeder Nutzer frei zur Verfügung hat. Zudem könnt Ihr Euch noch den Bet365 Neukundenbonus sichern, welcher einer der attraktivsten in der Branche ist.

Weitere Informationen findet Ihr in unserem Bet365 Testbericht.

Teile den Post

Kommentiere unseren Blogpost