• Start
  • Tim
  • Premier-League-Vorschau – 9. Spieltag
Premier-League-Vorschau – 9. Spieltag

Premier-League-Vorschau – 9. Spieltag

Die nächste Länderspielpause ist nun wieder beendet und so nimmt kommenden Samstag die Premier League wieder den Spielbetrieb auf! Der 9. Spieltag der bisher durchaus verrückt einzuschätzenden Saison steht an. Welche Besonderheiten und Highlights gibt es? Wir schauen uns das genauer an.

Den Auftakt machen die Blues aus London mit den deutschen Timo Werner und Kai Havertz beim nicht so richtig in Fahrt kommenden Club aus Newcastle. Chelsea hatte zuletzt durchaus aufsteigende Tendenzen gezeigt und will den nächsten Sieg einfahren. So ist es auch kein Wunder, dass ein Londoner Sieg mit 1,47 bei betway eine relativ kleine Quote vorzuweisen hat. Während im anschließenden Spiel Aston Villa das weit unten stehende Brighton & Hove Albion empfängt, wartet danach wiederum ein wahrer Kracher auf uns: Tottenham – grüßt aktuell von Platz zwei – hat Manchester City zu Gast. Und auch wenn die Cityzens diese Saison noch nicht sonderlich in Fahrt gekommen sind, sind sie selbstverständlich immer für einen Sieg gut. Das sieht auch betway ähnlich und gibt für deinen Manchester-Sieg eine 1,8er Quote raus. Hier könnte besonders eine Wette auf die Spurs interessant werden, die mit einer 4,2 daherkommen. Den Samstag abschließen wird die andere Manchester-Mannschaft. Diese spielt zu Hause gegen Aufsteiger West Brom, eine vermeintlich klare Angelegenheit!

Am Sonntag darauf warten dann weitere vier Spiele, die, nebenbei erwähnt, alle zeitlich versetzt sind, wie auch am Samstag. Einzelspiele, wohin das Auge reicht! Jedenfalls gastiert der am Anfang so stark gewesene FC Everton beim FC Fulham. Für die Toffees heißt es jetzt, den Turnaround zu schaffen. Wenn nicht gegen den Tabellen-17., wann dann? Trotzdem spendiert betway eine interessante 1,87 Quote für einen Everton-Sieg. Um 15:00 Uhr spielen dann die Hammers bei den Blades, oder auch: Sheffield United vs. West Ham United. Ein, mit Verlaub, wahrscheinlich weniger attraktives Spiel. Danach sind jedoch die Gunners aus London bei Leeds United gefordert. Arsenal erlebt ein wahrliches Auf und Ab diese Saison und muss nun den Bock endgültig umstoßen. Wenn dies gelingt, winkt eine Wettquote von ganzen 2,2!

Am Sonntagabend um 20:15 wartet dann das absolute Spieltagshighlight! Der Ligaprimus aus Leicester ist bei den nur einen Punkt dahinter auf Platz 3 stehenden Reds aus Liverpool zu Gast. Ein wahrlich verheißungsvolles Spiel, welches viele Offensivaktionen verspricht, auch wenn gerade die Schützlinge von Jürgen Klopp ein wenig gebeutelt sind, was Verletzungen und Ausfälle angeht. Dies hat zur Folge, dass Liverpool bei betway eine 1,9-Quote auf Sieg vorzuweisen hat, wohingegen Unentschieden und Sieg auf Leicester City nahezu gleich mit jeweils 3,8 und 3,75 sind. Eine wirklich spannende Paarung!

Betway

Betway ist mittlerweile wohl so gut wie jedem von Euch ein Begriff, denn durch zahlreiche Werbespots sowie dem Sponsoring des SV Werder Bremen ist der Wettanbieter nahezu allgegenwärtig. Wundern tut das auch nicht, denn der Anbieter aus Großbritannien ist einer der Besten der Branche und eine langfristig gute Wahl für Euch. Das liegt vor allem an dem herausragenden Gesamtpaket, denn in nahezu jeder unserer Kategorien konnte man Bestwerte erzielen. Herausragen tut dabei der Betway Neukundenbonus, welcher zu den besten in der gesamten Branche zählt.

Weitere Informationen findet Ihr in unserem Betway Testbericht.

Abschließend gibt es zwei Montagsspiele, die den Spieltag komplettieren. Zunächst nimmt es der Vorletzte Burnley mit Crystal Palace auf. Die Eagles haben zuletzt einen enorm starken 4-Tore-Auftritt gegen Leeds gezeigt, was nicht gerade viel Hoffnung für Burnley übrig lässt. Dennoch gibt betway eine attraktive Quote von 2,87 für einen Palace-Sieg aus. Zu guter Letzt gastieren die von Ralph Hasenhüttl trainierten Saints bei den Wolverhampton Wanderers. Southampton zeigt bisher eine überraschend starke Saison und steht mit bisher 16 Punkten auf einem bemerkenswerten 4. Platz. Können sie diese Form bestätigen? Das wird sich, wie die vielen anderen offenen Partien, am und nach dem Wochenende zeigen! Wir sind jedenfalls mehr als nur gespannt.

Teile den Post

Kommentiere unseren Blogpost