Warren Bondo | Auf den Spuren von Platini?

Warren Bondo | Auf den Spuren von Platini?

Serie A-Aufsteiger Monza verpflichtete in diesem Sommer Warren Bondo, ein 18-jähriges aufstrebendes Talent aus dem französischen Fußball, das gerade eine gute Saison bei Nancy hinter sich hat und bereits von Teams wie Atalanta Bergamo und dem AC Mailand gejagt wurde. (Bild: IMAGO / PanoramiC)

Monzas Sportdirektor Adriano Galliani ist auf der Suche nach vielversprechenden jungen Spielern, und Warren Bondo ist einer der ersten Namen auf der Einkaufsliste des ehemaligen Milan-Direktors, nicht zuletzt wegen der Rentabilität des Deals. Der junge französische Mittelfeldspieler hat gerade seinen Vertrag bei Nancy auslaufen lassen und war deshalb ablösefrei zu haben.

Wer ist Warren Bondo, der Franzose der auf den Spuren von Platini sein soll? Sein Name war schon einmal in den italienischen Fußballnachrichten aufgetaucht, als der AC Mailand im Dezember 2021 Interesse an dem Spieler bekundete, sich dann aber auf reifere Profile zurückzog. Nach dem Verkauf von Pessina an Monza waren es dann die Bergamasken, die um das Talent buhlten.

Franzose mit kongolesischen Wurzeln

Der am 15. September 2003 in Evry bei Paris geborene neue Mittelfeldmann der Biancorossi hat kongolesische Wurzeln: Sein Vater stammt aus der Demokratischen Republik Kongo, seine Mutter aus der benachbarten Republik Kongo. Bondo wuchs in verschiedenen französischen Jugendmannschaften auf, bis er 2018 in die Jugendabteilung von Nancy eintrat, die auch Michel Platini 1972 durchlief.

Dort gab er sein Debüt und schoss bereits in der Saison 2020/2021 Tore für die erste Mannschaft, die in der Ligue 2 spielte. In der zweiten Liga etablierte er sich als Stammkraft bei den Chardons und absolvierte 25 Spiele mit 1 Tor und 2 Assists. Den Abstieg konnte er trotz seines persönlichen Wachstums leider nicht verhindern.

Abstieg mit Nancy in Liga 3

Bondo hat jedoch erkannt, dass wichtige Vereine auf ihn aufmerksam geworden sind und dass Nancy ihm derzeit nicht den Platz und vor allem nicht die Perspektive zur weiteren Entwicklung bietet. Daher entschied er sich dafür den Vertrag beim Tabellenletzten nicht zu verlängern.

Er wurde als zentraler Mittelfeldspieler ausgebildet, verfügt aber über hervorragende athletische und taktische Qualitäten, die ihn als Spieler sehr vielseitig machen. Dank seiner Schnelligkeit wurde er in Nancy oft sowohl im rechten Mittelfeld, wo er mit seinem natürlichen Fuß spielen kann, als auch als auch auf links eingesetzt.

Extrem stark im 1-gegen-1

Bondos herausragende Qualität ist sicherlich sein extrem starkes Dribbling, welches er mit einer hohen Ballkontrolle und überragender Dynamik ausführt. Gerne nimmt er es mit mehreren Gegenspielern auf einmal auf und ist dann nur durch ein Foul zu stoppen. Aufgrund seines Spielerprofils verstehen jetzt auch die meisten warum er für Milan und Atalanta so interessant war.

Die Tatsache, dass er erst 18 Jahre alt ist und lediglich in der zweiten französischen Liga gekickt hat, bedeutet jedoch, dass er Zeit braucht, um sich dem höheren Serie A-Niveau anzupassen, so dass er sicherlich erst mal die Bank beim Aufsteiger drücken und nur Kurzeinsätze erhalten wird.

Teile den Post