• Start
  • Henrik
  • Vorschau 2.Bundesliga: Hamburger SV gegen 1.FC Nürnberg
Vorschau 2.Bundesliga: Hamburger SV gegen 1.FC Nürnberg

Vorschau 2.Bundesliga: Hamburger SV gegen 1.FC Nürnberg

HSV gegen FCN. Es kommt zum Aufeinandertreffen zweier großer Traditionsklubs. Am kommenden Montag um 20:30 Uhr empfängt der Hamburger SV den 1.FC Nürnberg. Die Duelle der beiden Kontrahenten waren in der Vergangenheit stets von einer hohen Intensität geprägt.

Der direkte Vergleich des Duells spricht jedoch für den Hamburger SV. In den bisherigen 76 Pflichtspielen gegen die Clubberer konnten die Rothosen in 40 Spielen den Platz als Sieger verlassen, die Nürnberger gewannen bisher lediglich 19 Spiele.

Doch wer kann sich am Montagabend durchsetzen? Kann der einstige Bundesliga-Dino mit einem Sieg seine letzten Chancen auf den ersehnten Aufstieg in die Bundesliga am Leben erhalten? Oder gelingt es dem Club, drei Punkte aus Hamburg mitzunehmen und sich versöhnlich in Richtung Sommerpause zu begeben?

Die Stärken des Hamburger SV

Aufgrund der eher mageren Punkteausbeute und den nur selten überzeugenden Leistungen des HSV in der Rückrunde, lässt sich wohl aktuell nicht wirklich von Stärken sprechen im Lager der Rothosen. Die aktuelle Stärke des HSV dürfte wohl eher die allerletzte Chance des Klubs sein, um doch noch den lang ersehnten Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen. Und diese Chance heißt Horst Hrubesch.

Die HSV-Vereinslegende übernahm am Anfang der Woche das Traineramt des zuvor entlassenen Daniel Thioune und wird die Mannschaft in den restlichen drei Ligaspielen betreuen. Die Verantwortlichen des Vereins erhoffen sich von dieser Personalie die so dringend benötigten Impulse, um den Aufstieg möglicherweise doch noch zu schaffen.

Dass ein Horst Hrubesch über geballtes Fußballfachwissen verfügt, dürfte wohl jedem Fußballfan klar sein. Es kommt nun aber besonders darauf an, dass er in die Köpfe der HSV-Spieler gelangt und die vorhandenen Blockaden löst.

Die Schwächen des Hamburger SV

Es dürfte wohl aktuell relativ viele Schwachstellen beim Hamburger SV geben. In der Rückrunde lässt die Mannschaft so ziemlich alles vermissen, was sie in der Hinrunde noch so stark gemacht hat. Es fehlt an Leidenschaft, Siegeswillen, Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und vor allem an Konstanz.

Dies lässt sich auch in der mehr als enttäuschenden Rückrundenstatistik erkennen. Der HSV holte von 42 möglichen Punkten gerade einmal magere 16 Punkte und rutschte in der Tabelle immer mehr ab. Durch die enttäuschenden Ergebnisse können die Rothosen den Aufstieg aus eigener Kraft nicht mehr schaffen und müssen darauf hoffen, dass die Konkurrenz im Aufstiegsrennen patzt.

Bwin

Auf dem deutschsprachigen Markt ist der Wettanbieter Bwin mittlerweile eine absolute Größe. Dies liegt zum einen an dem großen Bekanntheitsgrad durch Sponsorings bei unter anderem Borussia Dortmund, dem 1.FC Köln oder dem 1.FC Union Berlin, zum anderen aber auch den Vorzügen des Anbieters selbst. Immerhin überzeugt man mit einem gewaltigen Wettangebot, einer guten Sportwetten App sowie dem lukrativen Bwin Sportwetten Bonus.

Weitere Informationen findet Ihr in unserem Bwin Testbericht.

Die Stärken des 1.FC Nürnberg

Die Entwicklung des Clubs in den vergangenen Wochen ist dagegen sehr positiv zu erwähnen. Die Mannschaft scheint die Spielidee von Trainer Robert Klauß von Zeit zu Zeit immer besser zu verstehen und auch umsetzen zu können. Denn immerhin sind die Nürnberger seit sieben Spielen ungeschlagen und konnten sich durch diese Ungeschlagen-Serie aus dem Abstiegskampf verabschieden.

Dass die Nürnberger an guten Tagen mit ihrer Spielphilosophie auch gegen Top-Teams der Liga mithalten können, zeigten sie unter anderem im Heimspiel gegen den 1.FC Heidenheim, als sich die Franken am Ende mit einem 3:1 gegen den Aufstiegskandidaten durchsetzen konnten.

Die Schwächen des 1.FC Nürnberg

Mit zu den größten Schwächen der Clubberer dürfte wohl die mangelnde Chancenverwertung sein. In dem relativ jungen Teams des FCN fehlt es an einigen Stellen noch an der berühmten Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor.

Schließlich haben die Nürnberger bis auf Torjäger Manuel Schäffler (10 Saisontore) keinen weiteren Knipser in ihren Reihen. Der zweitbeste Torschütze der Franken ist Robin Hack mit lediglich vier Saisontoren. Hierbei ist jedoch zu erwähnen, dass Hack zwischenzeitlich aufgrund einer Verletzung wochenlang ausgefallen ist.

Spieler im Fokus

Auf Seiten des Hamburger SV werden die Hoffnungen wohl speziell auf Torjäger Simon Terodde liegen. Terodde, der in den vergangenen Tagen durch seinen Wechsel zum Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 für Schlagzeilen sorgte, dürfte wohl in der aktuellen Krisensituation des Klubs eine noch wichtigere Rolle einnehmen. Der Routinier wird heiß darauf sein, in seinen letzten Spielen für den HSV alles zu geben, um den möglichen Aufstieg in die Bundesliga doch noch zu schaffen.

Bei den Clubberern werden die Blicke speziell auf Mittelfeldstratege Johannes Geis gerichtet sein. Der 27-Jährige agiert als Strippenzieher und Führungsspieler im Mittelfeld der Nürnberger und gibt den Ton für das noch junge Team des Clubs an. Des Weiteren ist zu erwähnen, dass er seine einstige Torgefährlichkeit wieder gefunden hat. Denn immerhin konnte er in der laufenden Spielzeit schon drei Tore selbst erzielen und zudem sieben weitere Treffer vorbereiten.

Insgesamt können sich die Fans auf ein sehr spannendes Spiel freuen. Es wird spannend zu sehen sein, ob die Hamburger unter neuem Trainer zu ihrer alten Stärke zurückfinden und im Aufstiegsrennen ein Lebenszeichen setzen oder ob die Nürnberger ihre aktuelle Ungeschlagen-Serie weiter ausbauen können.

Bei Bwin kann man natürlich auf dieses brisante Duell Wetten abgeben. Die Quote auf einen Sieg des Hamburger SV liegt aktuell bei 1.67, während bei einem Sieg des 1. FC Nürnbergs eine Quote von 5.25 winkt.

Eine Wette auf über 1,5 Tore oder höher könnte sich bei diesem Duell durchaus lohnen. Die Offensivreihen beider Teams konnten ihre Torgefährlichkeit in der laufenden Saison bereits oft unter Beweis stellen. Es könnte die Fans also eine torreiche Begegnung erwarten.

Teile den Post

Kommentiere unseren Blogpost