Schweinsteiger Memories: Von Anfang bis Legende

Schweinsteiger Memories: Von Anfang bis Legende

Wir von Kickfieber.de sind fußballverrückt und genau deshalb schauen wir immer wieder nach neuen Fußballfilmen, -serien oder -dokumentationen. Wir möchten Euch die sehenswertesten und interessantesten von ihnen vorstellen. Vielleicht ist ja die ein oder andere Empfehlung dabei, die Euren Fußballabend aufpeppt. Heute ist unsere Top-Empfehlung die Dokumentation von Bastian Schweinsteiger: „Schweinsteiger Memories“.

Die Dokumentation über Bastian Schweinsteiger wurde im Jahr 2019 gedreht und ist seit Anfang Juni bei Amazon Prime verfügbar. Erforderlich ist hierfür natürlich ein Abonnement bei Amazon Prime. Sie geht insgesamt 112 Minuten, also nahezu zwei Stunden, und reist nicht nur Fans vom FC Bayern oder Bastian Schweinsteiger mit.

Erzählt wird die Geschichte unseres Weltmeisters Bastian Schweinsteiger und man reist gemeinsam durch die Geschichte von den frühen Anfängen bis hin zu seinem letzten Karrierespiel überhaupt für Chicago Fire. Produziert wurde das Ganze von Bastians gutem Kumpel, Til Schweiger.

„Für mich das Wichtigste sind Erinnerungen.“

Memories, das englische Wort für Erinnerungen, ist das Hauptthema der gesamten Doku und so sagt Schweinsteiger direkt zu Beginn: „Für mich das Wichtigste sind Erinnerungen.“ Während der Anfang viel von der Kindheit Bastians erzählt, erfährt man auch viel über die Freundschaft zwischen ihm und Pistenlegende Felix Neureuther. Auch über Bastians Ehe zur Tennisspielerin Ana Ivanovic erfährt man viel und sieht, dass die beiden sich auch Englisch miteinander unterhalten.

Fußballerisch gibt es tiefe Einblicke auf die ersten Spiele Schweinsteigers beim FC Bayern München, dem „Finale Dahoam“ und der EM 2008 in Österreich und der Schweiz. Auch über seine Zeit bei Manchester United gibt es einiges zu sehen. Doch die mit Abstand mitreißendsten Szenen sind die der WM 2014 in Brasilien mit der Krönung als Weltmeister.

Mit vielen Gesprächspartnern rund um Uli Hoeneß, Jupp Heynckes und vielen mehr wird einem noch klarer, was für eine entscheidende Rolle Bastian in den Mannschaften spielte. Auch der ehemalige Coach Louis van Gaal spricht über seinen damaligen Spieler und erzählt, warum er den Jungen von der Außenbahn in die Zentrale setzte und damit den Karrieregrundstein legte.

Teile den Post

Kommentiere unseren Blogpost