• Start
  • Sascha
  • Tiago Pinto | Wer ist Romas neuer Sportdirektor?
Tiago Pinto | Wer ist Romas neuer Sportdirektor?

Tiago Pinto | Wer ist Romas neuer Sportdirektor?

Tiago Pinto (35) wird der neue Sportdirektor bei der AS Roma. Der Club aus der ewigen Stadt hat die Profilsuche die seit mehreren Wochen im Gange war endlich abgeschlossen und den Posten des entlassenen Gianluca Petrachi neu besetzt. Pinto nimmt am 1. Januar 2021 seine Arbeit bei den „Giallorossi“ auf.

Tiago leistete bei Ex-Club Benfica Lissabon hervorragende Arbeit in Bezug auf das Scouting, als auch auf das Management, was die Familie Friedkin dazu bewogen haben muss sich für den 35-jährigen Portugiesen zu entscheiden. Dieser kam 2012 zunächst als sportlicher Berater zum portugiesischen Erstligisten und avancierte dann zum Leiter der Multisportabteilung.

Pinto beeindruckte Benficas Präsident Luís Filipe Vieira dermaßen mit seinem Engagement und Arbeitsfähigkeit, so dass er diesen 2017 nach dem Ausscheiden von Lourenço Coelho zum Direktor für die Abteilung Profifussball beförderte. In dieser Funktion arbeitete er eng mit Sportdirektor Rui Costa, ein alter Bekannter aus der Serie A, zusammen.

Exzellenter Scout und Manager

Pinto verrichtete eine großartige Arbeit als Scout für Benfica und hatte entscheidenden Anteil, dass heute zahlreiche Jugendprodukte bei Spitzenclubs spielen. Von 2017 bis heute hat der Klub aus Lissabon die portugiesische Meisterschaft und die Supertaça Cândido de Oliveira gewonnen und nimmt regelmäßig an der Champions League teil.

„Ich freue mich und fühle mich geehrt, mich der Roma in einer so aufregenden Zeit der Neu-Entwicklung des Clubs anzuschließen. Benfica zu verlassen, war eine sehr schwierige Entscheidung, wenn man bedenkt, was wir in den letzten acht Jahren gemeinsam erreicht haben“, betonte Pinto bei seiner Vorstellung.

„Aber der Roma beizutreten, die dank der Dynamik des neuen Eigentümers wiederbelebt wird, ist eine berufliche Chance, die ich nicht ablehnen konnte. Ich werde Benfica ewig dankbar für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung sein und auch Dan und Ryan Friedkin dafür, dass sie mir bei der Roma die Möglichkeit gegeben haben, in dem Sport, den ich liebe, weiter zu wachsen.“

Interwetten

Zweifellos handelt es sich bei Interwetten um einen der bekanntesten Wettanbieter in Deutschland, denn der österreichische Anbieter ist bereits seit 1990 auf dem Markt aktiv und immer wieder durch Werbespots im Fernsehen vertreten. Durch diese langjährige Erfahrung weiß man zudem ganz genau, was Ihr wollt und kann Euch auch genau das anbieten. Ein überzeugendes Wettangebot, gute Quoten und der Interwetten Neukundenbonus sind dabei nur einige von schlagkräftigen Argumenten für das Wetten bei Interwetten.

Weitere Informationen findet Ihr in unserem Interwetten Testbericht.

Teile den Post

Kommentiere unseren Blogpost